Frühling
 
Ich hoff der ganze Frust verschwindet,
der mich zu lange schon umgibt.
Ich wäre gerne ein Magnet,
der warmes Licht anzieht.
Was unterm Schnee verborgen lag,
bringt dann die Sonne an den Tag.
Viele mögliche Ideen.
Ach, könnt ich doch die Zeit vordrehen

Und ich wart mal wieder auf den Frühling.
Man kann nicht nur traurige Lieder singen.
Doch bald werden sie wieder anders klingen,
wenn die ersten Sonnentage Wärme bringen.

Die alten winterkalten Gedanken verfliegen,
wie Rauch im lauen Wind.
Wenn wir in den Wiesen liegen
und etwas Neues beginnt.
Ich finde wieder die richtigen Worte,
ich treffe wieder den richtigen Ton,
ich kann dem Drang nicht widerstehen.
Ach, könnt ich doch die Zeit vordrehen...

Man kann nicht nur traurige Lieder singen,
wenn die ersten Sonnentage Wärme bringen.

Und ich wart mal wieder auf den Frühling.
Man kann nicht nur traurige Lieder singen.
Doch bald werden sie wieder anders klingen,
wenn die ersten Sonnenstrahlen Wärme bringen.

[Sportfreunde Stiller]
22.3.09 17:45




Gratis bloggen bei
myblog.de